Burg Satzvey ist einer der schönsten Wasserburgen des Rheinlands.

Erste urkundliche Erwähnungen stammen von 1396, vermutet wird aber, dass die Grundmauern des Burghauses noch älter sind. Über 300 Jahren in Familienbesitz ist Burg Satzvey auch heute noch Wohn- und Stammsitz der Familie der Grafen Beissel von Gymnich.

Burg Satzvey ist weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt als Beispiel für eine gelungene Mischung aus Denkmalpflege und Präsentation lebendiger Geschichte. Lassen Sie sich durch Blausalzgrotte verzaubern und in eine längst vergangene Zeit entführen.
Steigen Sie hinab in die Urspünge einer der schönsten Wasserburgen des Rheinlands, um eine völlig andere Art der Besichtigung einer Burg zu erleben.




Das heutige Burgsatzvey im 12. Jahrhundert:

Der Grundstein wird gelegt und eine der schönsten Burgen des Rheinlands entsteht.
Bis 1368 bleibt sie im Besitz des Benediktinerstifts Dietkirchen.
1368 wird dieser Besitz durch den Erzbischof als Lehen an Otto von Vey vergeben. Knapp 30 Jahre später stirbt das Geschlecht von Vey aus. Die Burg geht durch Heirat an Heinrich von Krauthausen. Unter ihm werden weitere bauliche Erweiterungen durchgeführt.
Im 15. Jahrhundert wird die Burg weiter befestigt und die Wehrhaftigkeit verstärkt .
1561 gelangt Burg Vey an Wilhelm Spieß von Büllesheim. 1747 kauft sie Karl Otto von Gymnich. 1825 wird die Burg an die Familie des Reichsgrafen Wolff Metternich zu Gracht vererbt. Er lässt Ende des 19. Jahrhunderts umfangreiche Umbauten an der ursprünglichen Anlage durchführen.
1942 kommt Burg Satzvey durch Heirat an den Grafen Franz Josef Beissel von Gymnich.

Im Jahr 2012 zieht SALTAN aus dem Herzen des Orients "Lut Wüste in Iran", wo nun mit 70,7 Grad Celsius die höchste Temperatur auf der Erde gemessen wurde in die historischen Räume der ursprünglichen Burg ein.  Mit handwerklichem Können wurden diese Räumlichkeiten wieder in ihren Urzustand gebracht und fachlich bearbeitet. Auf die orginalgetreue Restaurierung wurde dabei besonders großen Wert gelegt.


Nun ist es möglich diese historische Kernburg mit ihren erstaunlichen Gemäuern zu besichtigen und anschließend in der persischen Blausalzgrotte "Saltan" zu entspannen.

Die Burgführungen finden täglich von 12 - 17 Uhr statt. (Mindestteilnehmerzahl 5 Personen)
Preise:
Erwachsene 5 €
Kinder ab 12 Jahre 3 €.
Einzelführungen und Führungen für Gruppen unter 5 Personen kosten 25,- €.
Gruppenermäßigungen nach Größe der Gruppe auf Anfrage.

Wir bieten die Burgführungen in folgenden Sprachen an

Deutsch, Englisch, Französisch, Russisch, Persisch, Arabisch, Türkisch,
Chinesisch und Japanisch.

Dauer: ca. 45 Minuten.

Die Termine können nur nach einer telefonischen Vorreservierung wahrgenommen werden:  Telefon Hotline: 02256 959 657
Weitere Informationen über Burg Satzvey: http://burgsatzvey.de